DIE SONNE: Eine Kraft der Natur !!!

  • slidebg1
  • slidebg1
  • slidebg1

Hautkrankheiten wie Akne und Schuppenflechten, Knochenkranheiten wie Arthrose, chronisches Rheuma (auch Muselrheuma), Osteroporose, Rachitis, Blutkrankheiten wie einige Anämien und Lymphatismus, wiederkehrende Atemwegserkrankungen wie Bronchialasthma werden durch die direkte Sonnenbestrahlung auf unerschöpfliche Art und Weise gelindert. Trotz allem ist darauf hinzuweisen, dass, auch für diejenigen, die sich bester Gesundheit erfreuen, Nutzen aus den Wohltaten der Sonne ziehen kann; ihr Licht revitalisiert das endokrine System (d.h. das System für die Erzeugung der Hormone), verbessert körperliche und geistige Leistungsfähigkeit, erhöht die Muskelkapazität, fördert die Produktion von roten Blutkörperchen, veranlasst eine wirksame Sauerstoffversorgung des Gewebes und erleichtert, durch die Hauttranspiration das Ausscheiden von Giften..

Neueste Untersuchungen haben gezeigt, dass die positiven Auswirkungen des Sonnenlichts nicht nur auf den Körper, sondern auch auf die psychologische Struktur von jedem von uns positive Wirkungen haben.
Die reinigende und revitalisierende Wirkung der Sonne regeneriert den Organismus und verleiht ihm die Kraft zu reagieren und sich von Unwohlsein zu befreien; sich dem Sonnenlicht auszusetzen verringert Beklemmungen, stimuliert die Stimmung und bekämpft so Depressionen und schenkt neue Lebenskraft und neuen Lebensschwung..

Die besten Uhrzeiten um sich der Sonne auszusetzen sind: in den kälteren Jahrezeiten von 11 bis 14 Uhr und in den wärmeren Jahreszeiten von 9 bis 11 und von 15 bis 17 Uhr.

Booking on line

  • Senden

Angebote & Last Minute

 Torna
sopra